Boulonnerie Jean Magot

La boulonnerie Jean Magot vous souhaite la bienvenue sur son site. Entreprise familiale, la société MAGOT a été créée en 1885 à Aiglemont dans les Ardennes. Fort d’une expérience de près de 120 ans dans le travail de l’acier, elle est aujourd’hui spécialisée dans la boulonnerie à filet rond.


 
 
 
 

Historie

Im Jahr 1885 kehrt Auguste MAGOT von seinem Militärdienst zurück und trägt den Titel Waffenmeister. Zu dieser Zeit begann er sein Geschäft auszubauen. In einer kleinen Schmiede in Aiglemont stellt er Haken und Ringe für Pferdegeschirr her. Marcel MAGOT baut 1913 ein größeres Gebäude auf dem Sitz des heutigen Unternehmens und führt seine Geschäfte mit der Mechanisierung der Produktion fort (siehe Foto oben). Bis 1940 fertigt die Werkstatt zahlreiche Haken und Ringe für das Sattelzeug. In den 50-ger Jahren werden mit der Entwicklung der maschinellen Landwirtschaft die Artikel aus dem Sattlerhandwerk vom Markt verdrängt. Jean MAGOT, der Enkel des Gründers, betätigt sich deshalb im Schmiedehandwerk, im mechanischen Schweißen und dem Tiefziehen als Pächter für die öffentlichen Arbeiten bei der staatlichen französischen Eisenbahngesellschaft S.N.C.F. 1978 spezialisiert sich das Unternehmen auf die Herstellung von rundem Gewinde. Seit nunmehr beinahe fünfunddreißig Jahren konnte es sich auf diesem Gebiet ein großes Wissen anlegen. Die Familie MAGOT steht weiterhin am Kopf des Unternehmens. Sie hat Visionen für die Zukunft und möchte die Tradition aus mehr als einem Jahrhundert Stahlarbeit fortführen.